Orientteppiche


sind Meisterwerke, die den bedeutendsten Kunstwerken aller Welt in nichts nachstehen. Kunstvolle Knuepftechnik und die anspruchsvollen Muster, haben sie zum mit Begehrtesten gemacht, was uns der Orient zu bieten hat. Mit diesem Wort verbinden sich Vorstellung von Komfort, Eleganz Tradition, Wohlstand, Kultur, Gemuetlichkeit und Atmosphaere, sie sind ein Erzeugnis altorientalischer Hochkulturen und galten frueher als gegenstandslose Textilikonen. In Europa erscheint der Orientteppich- ab dem 14. Jahrhundert.Seine Schoenheit und der Faerbreichtum befluegelten die Maler der Renaissance. Auf vielen Gemaelden sind die damals verwendeten Teppiche mit Akribie festgehalten.Museen in aller Welt bewahren kostbare Exemplare.Zu den Erzeugerlaendern zaehlen,die ehemalige Sowjtunion ( Kaukasus und Turkestan ), Afghanistan, Pakistan, Indien und China und auch die Tuerkei. Da tauchen Namen auf :Ghoum - Hereke - Isfahan - Heris -Taebris- Kirman - Bidjar - Nain - Saruk - Bachtiari - Gaschgai... Wir widmen uns aber nicht den Millionen - und Museumsstuecken, sondern jenen exklusiven Erzeugnissen,die der heutigen Zeit entsprechen und die man sich auch leisten kann.



Unsere Angebote
im Online-Shop



 




© 2002, Auktionshaus Ressmann